Shirley MacLaine

7,90 EUR

Ab 10 € in der BRD versandkostenfrei!
Stiftung Deutsche Kinemathek (Hg.)
Shirley MacLaine
Hommage
126 Seiten, 75 Fotos
Broschur, 17 x 24 cm
Artikelnummer 1005
Neu, Ladenpreis aufgehoben
Originalpreis 15,80 EUR

In Alfred Hitchcocks schwarzer Komödie The Trouble With Harry debütiert die Schauspielerin im Jahre 1955. Für ihre Ginny Moorhead in Vincente Minnellis Melodram Some Came Running erhält sie ihre erste Oscar-Nominierung. Billy Wilder gibt ihr ihre beiden vielleicht schönsten Rollen: das adrette Lift-Girl Fran Kubelik in The Apartment und ihre Paraderolle – das großherzige, süße Mädchen in Irma La Douce. Sie arbeitet mit so unterschiedlichen Regisseuren wie William Wyler, Robert Wise, Bob Fosse, Don Siegel, Herbert Ross und John Schlesinger. Für ihre Rolle der resoluten Aurora Greenway in Albert Brooks’ Terms of Endearment erhält sie 1984 – nach insgesamt fünf Nominierungen – einen Oscar als beste Schauspielerin.
Das Buch zeichnet die Karriere der Schauspielerin, Tänzerin, Entertainerin und Buchautorin nach. Mit einem Essay von Annette Kilzer, Texten zu ausgewählten Filmen und Aufsätzen von Shirley MacLaine und Frank Sinatra.

Redaktion

  • Gabriele Jatho, geb. 1959, Redakteurin am Filmmuseum Berlin – Deutsche Kinemathek.
    Veröffentlichungen bei Bertz + Fischer u.a.: »Schauplätze, Drehorte, Spielräume. Production Design + Film« (Ko-Herausgeberin), »New Hollywood 1967–1976. Trouble in Wonderland« (Ko-Herausgeberin); »Friedrich Wilhelm Murnau. Ein Melancholiker des Films« (Redaktion); »City Girls. Frauenbilder im Stummfilm« (Ko-Herausgeberin) und »Ingmar Bergman. Essays, Daten, Dokumente« (Redaktion).
  • Mit Beiträgen von

  • Helga Belach, Jörg Becker, Annett Busch, Andrea Dittgen, Michael Esser, Marli Feldvoß, Gabriele Jatho, Annette Kilzer, Heike Klapdor, Donata Koch-Haag, Daniel Kothenschulte, Frank Noack, Karlheinz Oplustil, Christiane Peitz, Yvonne Rehhahn, Jörg Schöning, Silke Schütze, Wolfgang Thies, Andrea Winter.

Ihr Link

Das könnte Sie interessieren:

0 0 0
Zurück