Recherche Film und Fernsehen

8,00 EUR

Ab 10 € in der BRD versandkostenfrei!
Rainer Rother / Deutsche Kinemathek
Recherche Film und Fernsehen
Heft 4: Olympische Variationen
60 Seiten
Artikelnummer 0996
Erschienen im. Oktober 2008

Recherche Film und Fernsehen widmet sich mediengeschichtlichen Themen, richtet den Blick aber auch auf aktuelle Ereignisse, Produktionen und Tendenzen. Die Zeitschrift legt den Fokus auf die Schnittstellen zwischen Zeitgeschichte und Film- und Fernsehgeschichte und schließt damit das Geschehen im Spannungsfeld zwischen Ästhetik und Technik ein. Jedes Heft hat einen thematischen Schwerpunkt. Darüber hinaus gibt es eine Reihe fester Rubriken wie »Fundstücke« und »Nachbetrachtet« mit Festivalberichten, Buch- und DVD-Besprechungen.

RFF wird herausgegeben von Rainer Rother / Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen. Redaktion: Ralph Eue und Karin Herbst-Meßlinger.

AUS DEM INHALT VON HEFT 4/2008

OLYMPISCHE VARIATIONEN: »Ein Synonym für Fröhlichkeit und das gewagte Bild«. Interview mit Heinz Florian Oertel (Ralph Eue und Linda Söffker). – Der olympische Fackellauf (Claudia Lenssen). – Die Anfänge des 3-D-Films in Deutschland (Stefan Drössler). – Vom Lokalversuch zum globalen Medienereignis. Die Olympiade im Fernsehen 1936-1972 (Peter Schwirkmann). – Spiele des Friedens. Krieg im Netz (Sonja M. Schultz). – Olympiatheater. Die mediale Aufführung der olympischen Idee (Erhard Ertel).

FUNDSTÜCKE: »Entartete Kunst« in einem NS-Film (Andreas Hüneke). – Über VENUS VOR GERICHT (Rainer Rother).

BÜCHER: Zukunft Kino (Cristina Nord). – »Bewegende Bilder« (Rainer Rother). – Cities in Transition (Tino Jacobs).

DVDs: Lotte Reiniger (Günter Agde). – Germaine Dulac (Jeanpaul Goergen). – Deutscher Herbst (Anja Göbel).

VERANSTALTUNGEN: Cinema Digital Seoul Film Festival (Christoph Terhechte).

ZAHLENSPIELE: Die Vier im Film (Christoph Huber).

Leseproben

Ihr Link

0 0 0
Zurück