Recherche Film und Fernsehen

8,00 EUR

Ab 10 € in der BRD versandkostenfrei!
Rainer Rother / Deutsche Kinemathek –
Museum für Film und Fernsehen (Hg.)
Recherche Film und Fernsehen
Heft 1: Nachspiel DDR
68 Seiten
Artikelnummer 0999
Erschienen im Mai 2007

Recherche Film und Fernsehen widmet sich mediengeschichtlichen Themen, richtet den Blick aber auch auf aktuelle Ereignisse, Produktionen und Tendenzen. Die Zeitschrift legt den Fokus auf die Schnittstellen zwischen Zeitgeschichte und Film- und Fernsehgeschichte und schließt damit das Geschehen im Spannungsfeld zwischen Ästhetik und Technik ein. Jedes Heft hat einen thematischen Schwerpunkt. Darüber hinaus gibt es eine Reihe fester Rubriken wie »Fundstücke« und »Nachbetrachtet« mit Festivalberichten, Buch- und DVD-Besprechungen.

RFF wird herausgegeben von Rainer Rother / Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen. Redaktion: Michael Esser und Ralph Eue.

AUS DEM INHALT VON HEFT 1/2007

TITELTHEMA: NACHSPIEL DDR: Merkwürdige Wahrheitssuche. Gespräch mit Tamara Trampe und Thorsten Trimpop (Michael Esser und Ralph Eue). – Unentrinnbare Verhältnisse. Jugend in einer Gesellschaft mit beschränkter moralischer Haftung (Martin Ahrends). – Eigensinn und Mysterienspiele. Geschlechterverhältnisse in Filmen über die DDR-Vergangenheit (Claudia Lenssen). – DDR revisited. Mediale Umcodierungen (Claus Löser). – Deutsches Fernsehen Ost. Zur Programmgeschichte des DDR-Fernsehens (Thomas Beutelschmidt). FREUNDSCHAFT! Vorschau auf einen Dokumentarfilm über die FDJ (Lutz Hachmeister und Mathias von der Heide) u.a.

FUNDSTÜCKE: Kleider fürs Image. Modellkleider von Christian Dior in der Marlene Dietrich Collection Berlin (Barbara Schröter).

BLICK VON AUSSEN: Nach dem Untergang. Zu Dani Levys Film MEIN FÜHRER (Michael Omasta).

NACHBETRACHTET: Ausstellungen, Buch- und DVD-Rezensionen, Veranstaltungen.

ABSCHIED: Danièle! Erste und letzte Begegnungen mit Danièle Huillet (Astrid Ofner).

Leseproben

Ihr Link

0 0 0
Zurück