Bigger Than Life

29,00 EUR

Ab 10 € in der BRD versandkostenfrei!
Werner Hanak-Lettner / Jüdisches Museum Wien (Hg.)
Bigger Than Life
100 Jahre Hollywood. Eine jüdische Erfahrung
208 Seiten, 205 teils farbige Abbildungen
Hardcover, 23,4 x 29,4 cm
Artikelnummer 978-3-86505-210-0
Erschienen im Oktober 2011

Hollywood – kaum ein Ort machte im 20. Jahrhundert eine so steile Karriere, kaum ein anderer Ortsname weckt noch heute fantastischere Erwartungen. Alles begann mit einer Gruppe junger mittel- und osteuropäischer Wirtschaftsflüchtlinge jüdischer Herkunft: unter ihnen Adolph Zukor (Paramount), Carl Laemmle (Universal), William Fox, Louis B. Mayer (MGM) und die Warner Brothers. Ende des 19. Jahrhunderts erreichten sie mit überfüllten Einwandererschiffen New York, zwei Jahrzehnte später »erfanden« sie Hollywood: das Studiosystem, die Stars, das Happy End. Wie konnte ihnen diese Kulturrevolution gelingen? Wie schafften sie es, nicht nur eine ganze Industrie, sondern auch den amerikanischen Mythos neu zu erfinden? Und wie steht es um diese jüdische Erfindung 100 Jahre später?

Das Buch Bigger Than Life. 100 Jahre Hollywood. Eine jüdische Erfahrung ist der Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Jüdischen Museum Wien. In zahlreichen Beiträgen von internationalen Film- und Kulturwissenschaftlern mit teilweise überraschenden Einsichten und vielen, teils farbigen Abbildungen wird eine der spannendsten globalen Kulturgeschichten des 20. Jahrhunderts fassbar.

Leseproben

Der Herausgeber

  • Werner Hanak-Lettner, Theater- und Filmwissenschaftler, ist Kurator am Jüdischen Museum Wien, wo er zahlreiche kulturhistorische Ausstellungen konzipiert hat. Zuletzt erschien sein Buch »Die Ausstellung als Drama. Wie das Museum aus dem Theater entstand« (Bielefeld, 2011).

Pressestimmen

  • »Ein ausgezeichneter Katalog« (FAZ)
  • »Bigger Than Life bietet durch die Vielzahl unterschiedlicher Beiträge zahlreiche Impulse, die redaktionelle Aufbereitung ist mit größter Sorgfalt geschehen. Der Nutzwert dieses eindrucksvollen Bandes ist enorm, zugleich bietet er einen guten Einstieg in die Geschichte Hollywoods. Filmpublikationen, die zudem kompakt und ansprechend aufbereitet sind, gibt es im deutschsprachigen Raum leider nur in überschaubarer Anzahl. Gerade deshalb sollte dieses Buch Einzug in Haushalte und Bibliotheken halten, da es Lust an Filmgeschichte vermittelt, ohne beliebig zu sein.« (Splatting Image)
  • »Ein hochwertig gestalteter und mit mehr als zweihundert ›sprechenden‹ Abbildungen vorzüglich ausgestatteter Katalog. Eine uneingeschränkte Empfehlung.« (MEDIENwissenschaft)
  • »Von den klassenlosen Kinopalästen der Gründer bis zum Amerikabild in EASY RIDER & Co, von den Rassenklischees bis zum neuen Rollenverständnis jüdischer Filmschaffender heute: Die klugen und sehr lesbaren Beiträge ergeben ein reich facettiertes Bild des nicht nur jüdischen Hollywood.« (Der Standard)
  • »Eine opulente und beeindruckende Einführung in die Thematik.« (Deutsche Welle)
  • »Ein großartiger Beitrag zum Hollywood-Jubiläum.« (Film & TV Kameramann)

Ihr Link

Das könnte Sie interessieren:

0 0 0
Zurück