Filmerfahrung und Zuschauer

19,90 EUR

Ab 10 € in der BRD versandkostenfrei!
Winfried Pauleit / Christine Rüffert / Karl-Heinz Schmid / Alfred Tews / Stefano Odorico (Hg.)
Filmerfahrung und Zuschauer
Zwischen Kino, Museum und sozialen Netzwerken
Film Experience and Spectatorship
Between Cinema, Museum and Social Networks

164 Seiten, 82 Fotos / 7 Filmausschnitte
Paperback, 17 x 22 cm
plus CD-ROM mit englischer Fassung und Filmausschnitten
Artikelnummer 978-3-86505-229-2
Erschienen im April 2014

Zuschauer sind konstitutiv für den Film – ob sie sich in Kinosälen einfinden, einer Filmaufführung im Museum beiwohnen oder an einem anderen öffentlichen Ort zu einem »Public Viewing« zusammenkommen. Inzwischen bilden sich auch Zuschauerschaften durch soziale Netzwerke. Anders formuliert: Ohne Zuschauer ist Film nicht zu denken – weder als Bedeutungskonstruktion noch als soziale Praxis. Durch neue Präsentations- und Distributionsformen verändert und diversifiziert sich nicht nur das Publikum, sondern es bilden sich unterschiedliche Formen der Filmerfahrung heraus. Der Band versammelt aktuelle Positionen zum Wandel von Filmerfahrung und Zuschauerschaft im Kontext von Kino, Museum und sozialen Netzwerken.

Mit Beiträgen von Francesco Casetti, Josep Maria Català, Klaas Dierks, Mattias Frey, Malte Hagener, Stefano Odorico, Dominique Païni, Winfried Pauleit, Heide Schlüpmann, Guillaume Soulez, Janet Staiger, Stefanie Schulte Strathaus.

Die Publikation liegt zweisprachig auf Deutsch und Englisch vor. Die CD-ROM in englischer Sprache enthält zahlreiche Filmausschnitte, die die Argumentation anschaulich machen.

Contents:
Spectators are a constitutive part of film, whether they find themselves in a cinema, at a film presentation in a museum, or in some other public place assembled for ‘public viewing’. Today, audiences can also form across social networks. In other words, film is inconceivable without spectators, both as a construction of meaning and as social practice. By way of new forms of presentation and distribution, today the audience is not only changing and diversifying, we also encounter different forms of film experience. This volume collects current positions on the change of film experience and spectatorship in the context of cinema, museum and social networks. With contributions by Francesco Casetti, Josep Maria Català, Klaas Dierks, Mattias Frey, Malte Hagener, Stefano Odorico, Dominique Païni, Winfried Pauleit, Heide Schlüpmann, Guillaume Soulez, Janet Staiger, Stefanie Schulte Strathaus.

Leseprobe

Ihr Link

0 0 0
Zurück